Youth on tour

Am 4. August besuchten wir gemeinsam mit dem Musikverein Erla den Hochseilgarten Gleinkersee – Urlaubsregion Pyhrn Priel. 

 Um 8:00 Uhr in der Früh ging es top motiviert in Richtung Gleinkersee, damit wir pünktlich um 9:30 Uhr mit unserem Mohawk-Walk beginnen konnten. Der Mohawk-Walk trägt seinen Namen nach dem nordamerikanischen Indianerstamm der Mohawk, die zum Irokesenbund der Five Nations gehören. Sie waren bekannt für ihren Einsatz beim Bau von Baumhäusern. Da die Mohawks nicht schwindelfrei waren, hieß es, dass Sie ein sehr mutiges Volk waren.

Beim Mohaw-Walk sind mehrere niedrig über den Boden gespannte Seile in einer Länge von einem bis fünf Meter, die gemeinsam einen Parcours bilden, zu bewältigen. Gemeinsam als Team soll man diesen überwinden, ohne den Boden zu berühren. Die Teammitglieder können diesen Parcours auf den Seilen nur dann schaffen, wenn sie sich gegenseitig unterstützen. Und wenn doch jemand den Boden berührt, gibt es zum Glück ja noch drei Joker. ;)

Nachdem wir den Mohawk-Walk erfolgreich gemeistert hatten, erklommen wir die Höhen des Hochseilgartens und balancierten über Hängebrücken, Schwebebalken oder rutschten mit dem Flying-Fox von Baum zu Baum.
Nach der anstrengenden Kletterpartie durfte eine Abkühlung im Gleinkersee natürlich auch nicht fehlen und durch unsere traditionelle Stärkung (Knackerjause vom Berer) konnten wir wieder neue Kraft für den Nachmittag schöpfen.

Den vertrieben wir nochmals im Klettergarten und bei einer Tretboot-Tour am See. Als Abschluss eines runndum gelungenen Tages ließen wir den Abend bei einer Pizza und gemütlichem Beisammensitzen ausklingen.

Alles in allem ein gelungener Jugendausflug der beiden Musikvereine!